Wehrtechnik

Sicherheit geht vor.

Im Gefecht müssen sich Soldaten auf ihre Ausrüstung verlassen können. Dazu gehört letztlich auch die Technische Dokumentation, die von der Schulung bis zur Materialerhaltung zum Einsatz kommt. Ebenso wie Waffen, Munition oder Schutzsysteme müssen diese technischen Texte präzise, sicher und zuverlässig sein. Setzen Sie daher auch für die Übersetzung einen zuverlässigen Dienstleister ein, der aus mehrjähriger Erfahrung in diesem Fachgebiet schöpfen kann.

Für Unternehmen aus den Bereichen Wehrtechnik, Sicherheit und Verteidigung übersetze ich Bedienungs-und Betriebsanleitungen sowie Reparaturhandbücher zu militärischer Ausrüstung, insbesondere zu Gleisketten- und Radfahrzeugen, aber auch Ausschreibungstexte, Websites, Pressemitteilungen und Broschüren.

Neben Fahrzeugen und Waffensystemen gehören aber auch weniger prominente Bereiche zu meinem Kompetenzbereich, wie etwa militärische Logistikfahrzeuge, A-UGV, Pionierfahrzeuge, Schulungssimulatoren, Feldlagersysteme, Dekontamination, mobile Trinkwasserversorgung und andere Militärausrüstung.

Wenn Sie eine wehrtechnische Übersetzung benötigen, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme. Gerne können wir dann auch über die eventuell erforderlichen Schutzmaßnahmen bei der Übertragung, Bearbeitung und Aufbewahrung Ihrer Texte sprechen.


Derzeit im Fokus

www.tejera-fachuebersetzungen.de   |   Impressum   |   Datenschutz