Übersetzungslektorat

Bei besonders kritischen Übersetzungen lohnt es sich, einen weiteren Übersetzungsprofi zurate zu ziehen. Dadurch können Sie Folgendes erreichen:

  • Vermeidung von Folgekosten aufgrund von Übersetzungsfehlern (in Drucksachen, Verträgen usw.)
  • Steigerung der Qualität einer Übersetzung
  • Compliance und Due Diligence
  • Einhaltung von Normen-Anforderungen (DIN EN 15038 bzw. ISO 17100,
    „Vier-Augen-Prinzip“)

Weiterhin können Sie ein Übersetzungslektorat zur Bewertung Ihrer bisherigen Übersetzungsdienstleister, z. B. im Rahmen der ISO 9001, nutzen.

Ich kann Ihnen ein Übersetzungslektorat in den Sprachkombinationen Englisch-Deutsch, Spanisch-Deutsch und Deutsch-Spanisch anbieten. Für andere Sprachkombinationen kann ich Ihnen kompetente Kollegen empfehlen bzw. das Übersetzungslektorat für Sie organisieren. Wenn Sie weitere Informationen zum Übersetzungslektorat wünschen, dann setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Ich berate Sie gerne.