Mehr Power im neuen Jahr

Auch im neuen Jahr 2015 werden in der Übersetzungsbranche die Anforderungen an Mensch und Material weiter steigen. Beim Material habe ich nun vorgesorgt und nach einer längeren Testphase heute endlich meine neue Computer-Hardware in Betrieb genommen. Mein Hauptrechner verfügt nun im Vergleich zu vorher unter anderem über doppelt so viel Speicherplatz auf einer schnelleren Festplatte, achtmal so viel Arbeitsspeicher und einen um 50 % schnelleren Prozessor. Ich verspreche mir davon deutliche kürzere Reaktionszeiten beim Abrufen von Übersetzungsdaten aus Translation-Memory- und Terminologiedatenbanken, kürzere Ladezeiten und ein insgesamt angenehmeres, geschmeidigeres Arbeiten im Verlauf der oft langen Arbeitstage. Wenn Sie als Kunde oder Kollege mit mir zusammenarbeiten, profitieren nicht zuletzt auch Sie von dieser Modernisierung.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr!